Zum Inhalt springen

15. Mai 2021: SPD pflanzt Demokratiebaum

Ein weiteres Jahr haben wir als SPD-Ortsverein einen Demokratiebaum an eine Mitgliedsgemeinde gespendet und gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort gepflanzt. Nach Wulmstorf im vergangenen Jahr war dieses Jahr die Gemeinde Blender an der Reihe.
Demokratiebaum Foto: SPD Thedinghausen
Blenders Bürgermeister Andreas Meyer und ich nach der erfolgreichen Pflanzaktion

„Demokratie ist nie selbstverständlich. Genau wie dieser Baum ist sie etwas Lebendiges. Sie muss gehegt und gepflegt werden, damit sie starke Wurzeln entwickelt und in unseren Köpfen und Herzen wächst.“ So lauteten meine Worte im Rahmen der Pflanzaktion in Blender.

Für Manfred Stelter, Vorsitzender des Ernte- und Mühlenvereins, und Andreas Meyer, Bürgermeister der Gemeinde Blender, ist die Blender Mühle ein beliebter Platz von Jung und Alt. Dort könne „die Demokratie im Auge behalten werden!“

Wir als SPD möchten mit diesem Baum ein dauerhaft sichtbares Zeichen für Demokratie setzen. Und so ganz nebenbei leistet diese Aktion auch einen kleinen Beitrag gegen den Klimawandel. Fortsetzung folgt im nächsten Jahr dann in der Gemeinde Emtinghausen.

Vorherige Meldung: Ministerpräsident Weil zu Besuch

Nächste Meldung: Mein Antrag auf Notfallpunkte hatte Erfolg!

Alle Meldungen