Zum Inhalt springen
Bericht Thedinghäuser Zeitung 19.02.2021 Foto: Anke Fahrenholz /Thedinghäuser Zeitung

19. Februar 2021: SPD Initiative mit Blick auf die Landesstraße 203

Nachdem im Januar auf der L 203 in Thedinghausen erneut eine Person bei einem Unfall tödlich verunglückt ist, stellte die SPD eine Antrag auf Tempo 70.

Weniger Tempo auf den Straßen


Anke Fahrenholz, Fraktionsvorsitzende der SPD, erklärt in dem Antrag, dass „der Querdamm von Riede in Richtung Thedinghausen besonders im Bereich der Kurve, aber auch an der Kreuzung Horstedt/Oenigstedt bis hin zum Abzweig nach Eißel seit vielen Jahren eine Gefahrenstrecke ist, auf der sich immer wieder Unfälle ereignet haben“. Ein besonderer Gefahrenschwerpunkt sei die leichte Kurve kurz vor dem Abzweig Horstedt.

Bericht Kurier 19.02.2021

Vorherige Meldung: Wie kann die Samtgemeinde fahrradfreundlicher werden?

Nächste Meldung: Tempo 70 auf der L 203 schon umgesetzt

Alle Meldungen