Zum Inhalt springen

7. Mai 2021: Ministerpräsident Weil zu Besuch

Bei einer Tour durch den Wahlkreis Osterholz-Verden machte Ministerpräsident Stephan Weil in der Samtgemeinde Thedinghausen halt und besuchte Hof Peters in Lunsen und den MTV Riede. In lockerer Atmosphäre informierte sich Weil über die Lage vor Ort.
weil u ich Foto: Mac-Fotoservice

Torben und Gesa Peters erläuterten bei einem gemeinsamen Rundgang die aktuelle Situation ihres ehemals rein landwirtschaftlichen Betriebs in Lunsen, der inzwischen einen Großteil seiner Einnahmen durch das Hofcafé und den Hofladen erzielt. Der Corona-Pandemie trotzt das Paar mit einem Außer-Haus-Verkauf von leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen sowie dem Verkauf hochwertiger heimischer Produkte im Hofladen. Der Ministerpräsident war begeistert von dem Angebot, der liebevoll gestalteten Einrichtung des Ladens und dem Optimismus der sehr gastfreundlichen Familie Peters.

Laden Foto: Mac-Fotoservice
MTV Foto: Mac-Fotoservice

Die zweite Station in der Samtgemeinde war der MTV Riede. Die Vorsitzende Anja Lange und ihr Stellvertreter Ralf Böse empfingen den Ministerpräsidenten am Sportplatz Segelhorst. Stephan Weil, selbst früher aktiver Fußballer, war sofort auf einer Wellenlänge mit dem MTV-Führungsteam und es kam zu einem intensiven Gespräch über die Herausforderungen an einen Sportverein nicht nur zu Zeiten einer Pandemie. Im Vereinsheim steuerte Stephan Weil gleich auf den Kickertisch zu und forderte uns zu einem kleinen Match auf, bei dem wir viel Spaß hatten.

Vor seiner Abreise nach Hannover wünschte er uns noch viel Erfolg für die Kommunalwahl am 12. September.

kicker Foto: Mac-Fotoservice

Vorherige Meldung: Freiwilligenagentur auf den Weg gebracht

Nächste Meldung: SPD pflanzt Demokratiebaum

Alle Meldungen